Hebeschiebetüren

Hebeschiebetüren aus Kunststoff, Holz und Aluminium

hesi1

Wer sich für eine Hebeschiebetür entscheidet, hat nicht nur die Wahl für eine elegante, optisch ansprechende Variante getroffen, sondern auch eine sehr moderne Tür mit hervorragenden Eigenschaften gewählt. Durch ihre ausgeklügelte Technik erzielen Hebeschiebetüren sehr gute Werte bei der Wärmedämmung und beugen indes effektiv Schimmelbefall vor. Die Vorteile des Hebeschiebesystems werden zudem durch die richtige Verglasung unterstützt beziehungsweise ergänzt. So kann der Fokus neben dem Sparen von Energie beispielsweise auch auf der Sicherheit liegen.

Das Material einer Hebeschiebetür bestimmt auch den Preis

Wer auf der Suche nach einer passenden Hebeschiebetür ist, sollte einige wichtige Faktoren achten. Neben dem Platz und den Maßen dieser modernen Fenstertür- Installation, ist unter anderem abzuklären ist, welches Material sich am besten für Ihre Hebeschiebetür eignet, da es für die Effektivität der Wärmedämmung ausschlaggebend ist. Wir bieten Ihnen auf fensterversand.com Modelle aus Kunststoff, Aluminium und Holz an. Jeder Werkstoff besitzt natürlich seine jeweiligen Vor- und Nachteile. Hier sind die drei Grundmodelle.

Hebeschiebetür Kunststoff

hesi2

Kunststoff- Hebeschiebetüren bieten hervorragende Dämmwerte, sind unkompliziert und klassisch zeitlos. Als pflegeleichtes und langlebiges Produkt erweisen sie sich mehr und mehr als Favorit im modernen Hausbau.

Hebeschiebetür Holz

hesi3

Hebeschiebetüren aus Holz strahlen eine natürliche und komfortable Eleganz aus und profitieren dabei von modernster Technologie. Sie sind ökologisch besonders nachhaltig und in hohem Maße wärmedämmend.

Hebeschiebetür Holz-Alu

hesi4

Holz-Alu-Hebeschiebetüren bieten die Vorteile des natürlichen Rohstoffes Holz im Innenbereich und einer extrem wetterfesten, wartungsfreien Aluminium-Außenschale im Außenbereich. Eine Installation höchster Zuverlässigkeit.

Funktionsweise

Anders als bei einer einfachen Schiebetür – die auf einer Schiene von der einen Seite zur anderen geschoben wird – wird eine Hebeschiebetür durch im Rahmen liegende Laufräder bewegt.

Um die Tür zu öffnen, wird der Griff in die entsprechende Stellung gebracht, der Flügel leicht angehoben und dann einfach zur Seite gerollt. Da Hebeschiebetüren oft schwerer sind als gewöhnliche Schiebetüren, sind die Laufrollen beim Öffnen und Schließen der Tür eine große Erleichterung und vermitteln den Eindruck, dass der Flügel beinahe schwebt.

Analog gestaltet sich das Schließen der Tür ebenso kinderleicht wie das Öffnen. Egal, ob im hohen Alter oder als Kind:

Hebeschiebetüren bestechen durch eine einfache und sichere Bedienbarkeit. Die Hebe-Technik sieht dabei nicht nur elegant aus und vereinfacht das Öffnen und Schließen der Hebeschiebetür, sie sorgt darüber hinaus für eine besondere Dichtigkeit der Tür.

Der Flügel schließt nicht einfach über der Laufschiene, sondern senkt sich in das Profil ab. Die Hebeschiebetür ist dadurch deutlich dichter als andere Türen und nicht nur besonders gut gegen Wind und Wetter geschützt, sondern leistet außerdem einen wertvollen Beitrag zur Wärmedämmung.

Auf diese Weise können Sie mit Ihrer Hebeschiebetür sowohl den Geldbeutel als auch die Umwelt schonen.

Der Aufbau einer hebeschiebetür

Wie jede Tür besteht auch eine Hebeschiebetür aus einem Rahmen und einer entsprechenden Füllung. Im Fall der Hebeschiebetür ist die Füllung die von Ihnen gewählte Verglasung, die Ihnen nicht nur eine klare Durchsicht nach draußen schenkt, sondern auch weitere wichtige Aufgaben übernehmen kann.

Je nach den eigenen Ansprüchen können verschiedene Glasarten gewählt werden, die mit ihren individuellen Eigenschaften jeweils spezielle Schwerpunkte setzen können. Am Ende des Prozesses steht dann die Montage am eigentlichen Einsatzort der Hebeschiebetür.